Finde mit feelix die richtige Baufinanzierung

Beate & Sebastian sind vor Kurzem in ihr eigenes Haus eingezogen, das sie über eine Baufinanzierung gekauft haben. Bei dem Abschluss des Finanzierungsvertrages haben sie feelix zur Hilfe gebraucht. In diesem Beitrag erzählen Beate & Sebastian, was man bei einem Baufinanzierungsabschluss beachten muss und welche Vorteile der Abschluss einer Baufinanzierung über feelix hat.

Die feelix Baufinanzierung schafft für Beate & Sebastian Transparenz in Finanzfragen, hilft mit dem Baufinanzierungsvergleich Zeit & Geld zu sparen und Vermögensvorteile zu erzielen. Die Serviceleistungen von feelix rund um die Immobilien- und Baufinanzierung basieren dabei auf unabhängigen und ethisch vertretbaren Empfehlungen. 


Welche kriterien berücksichtigt der baufinanzierungs-vergleich?

Beate & Sebastian sind ein Paar und überlegen sich zeitnah ein Haus zu bauen. Doch sie haben nicht genug finanzielle Mittel dafür. Sie haben gelegentlich nur ein Startkapital. Die Eltern haben Sebastian geraten sich über die Baufinanzierung beraten zu lassen. Sie wandten sich an feelix und holten sich zusätzlich die feelix App. So checkte feelix die Möglichkeiten der Baufinanzierung für Beate & Sebastian anhand verschiedener Bewertungskriterien. Beim Baufinanzierungs-Vergleich gehören zu diesen Kriterien die Forwardprüfung, die Laufzeitverkürzung, die Umschuldung, die Bonität und die Umschuldungsmachbarkeit. Zudem werden auch die Zinsen gecheckt.

Das Paar weiß, dass bei einer Immobilienfinanzierung es grundlegend ist, von Beginn an gut zu planen und sich gut beraten zu lassen. Auf diese Weise finden sie eine passende Baufinanzierung. Die feelix Finanz- und Versicherungsexperten sind IHK-zertifiziert und bieten ihnen eine umfangreiche sowie kostenfreie Beratung zu Themen rund um die Baufinanzierung. Bei feelix finden Beate & Sebastian ihren passenden Experten und er führt für sie einen Baufinanzierungs-Vergleich von mehr als 300 Banken durch. Er berät sie frei und unabhängig für einen Kredit für Ihre Finanzierung, um eine eigene Immobilie zu kaufen, zu bauen oder zu sanieren.

➜ Forwardprüfung
➜ Laufzeitverkürzung
➜ Umschuldung
➜ Bonitätsprüfung
➜ Umschuldungsmachbarkeit

Beate & Sebastian können schon bis zu 66 Monate im Voraus einen neuen Kreditantrag zu den aktuellen günstigen Konditionen stellen, bevor ihre Zinsfestschreibung ausläuft.

Mit der feelix Baufinanzierung können Beate & Sebastian durch Umschuldung die Gesamtlaufzeit für ihren Kredit deutlich verkürzen. Dabei sparen sie bares Geld.

Legt Beate & Sebastian ihre Bank bei Auslauf der Zinsbindung ihres bestehenden Kredites ein Angebot vor, dann senden sie es feelix zu. feelix prüft für Beate & Sebastian, ob ein noch günstigeres Angebot für Beate & Sebastian gefunden werden kann. Haben Beate & Sebastian für die Umschuldung gute Konditionen für die Gesamtlaufzeit, können sie insbesondere Kosten einsparen. Die bereits bestehende Grundschuld wird dann von der bestehenden Bank an die neue Bank abgetreten. Liegt die Grundschuld beispielsweise bei 100.000 Euro, betragen die Grundbuch- und Notargebühren ca. 200 Euro. Während der Zinsfestschreibung des bestehenden Kredites von Beate & Sebastian muss die Bank einer Umschuldung nicht zustimmen. Eine Ausnahme ist es, wenn Beate & Sebastian z.B. ihre Immobilie veräußern möchten – dann stimmt die Bank diesem Wunsch zu. Stimmt die Bank der Umschuldung zu, wird sie eine Vorfälligkeitsentschädigung fordern. Kredite mit einer Festschreibung von mehr als 10 Jahren sind mit einer Frist von einem halben Jahr nach Auszahlung des vollständigen Kreditbetrags kündbar. 

Die Partnerbanken von feelix haben verschiedene Kriterien für die Bonitätsprüfung. Daher kann es passieren, dass Beate & Sebastian bei einem Kreditinstitut eine höhere Kreditsumme bekommen als z.B. bei ihrer Bank vor Ort.

Im Rahmen der Umschuldungsmachbarkeit prüft feelix im Baufinanzierungsvergleich die Machbarkeit des Vorhabens von Beate & Sebastian. Innerhalb von 24 Stunden informiert feelix Beate & Sebastian, ob sich einer der Bankpartner nach ihren Wünschen und Vorstellungen richten kann. Voraussetzung hierfür ist die finale Zusage der finanzierenden Bank.


5 Schritte zum Vergleich Baufinanzierung

Der Baufinanzierungsvergleich für Beate & Sebastian erfolgte in 5 Schritten:

1. Angabe des Kreditwunsches
2. Angabe der Daten zum Objekt
3. Angaben zu ihrer Person
4. Online-Termin mit ihrem feelix Experten vereinbaren
5. Nach dem Termin stellt feelix Beate & Sebastian ihr persönliches Angebot zur Baufinanzierung bereit. 

So funktioniert der Baufinanzierungsvergleich

Damit feelix für Beate & Sebastian den passenden Kredit mit ihrer Wunschrate ermitteln kann, geben sie feelix ihre Angaben zu ihrem Kreditwunsch. Zusätzlich werden die Angaben zum Objekt, wie beispielsweise den Immobilienwert, benötigt. Nachdem Beate & Sebastian die Angaben zu ihrer Person gemacht haben, vereinbaren sie einen Online-Termin mit einem der feelix Experten. In dem Termin bespricht ein Baufinanzierungsexperte von feelix mit Beate & Sebastian offene Fragen, damit er ihnen ein Angebot erstellen kann. Das Angebot berücksichtigt ihre Vorstellungen und Wünsche zum Kredit. Der Vergleich für die Immobilien- und Baufinanzierung wird anhand von über 300 Bankpartnern durchgeführt. Dabei können Beate & Sebastian sich eine Immobilienfinanzierung bis zu 66 Monate im Voraus sichern. Der feelix Experte bleibt auch zukünftig ihr fester und persönlicher Ansprechpartner, an den Beate & Sebastian sich bei Fragen wenden können.

Eine wichtige Entscheidung im Leben

Die Entscheidung für eigenes Haus oder eigene Wohnung ist eine der wichtigsten, die Beate & Sebastian in ihrem Leben treffen. Daher mag der Kauf bzw. der Bau von Vornherein gut überlegt sein. Für viele Menschen ist es ein lang gehegter Traum, der in Erfüllung geht, wenn es endlich so weit ist und man sich an die Finanzierung macht.

Doch die wenigsten bringen Eigenkapital in dem Maße mit, dass sie sich das Eigenheim ohne Kredit kaufen oder bauen können. Mit Hilfe von Fremdkapital, wie z.B. der Baufinanzierung, lässt sich der Traum der eigenen vier Wände für Beate & Sebastian leichter realisieren.

Das optimale Angebot

Bei der Baufinanzierung steht der meist hohe Kreditbetrag in Verbindung mit einer langen Laufzeit. Deshalb ist eine gründliche Planung unabdingbar. feelix berät Beate & Sebastian dabei, ob eine Baufinanzierung die richtige Entscheidung für sie ist und wie Beate & Sebastian sie am besten umsetzen können. Das Angebot von feelix ist unabhängig von Anbietern, womit Beate & Sebastian sich Unabhängigkeit und Objektivität zusichern können. An feelix hält kein Unternehmen eine Unternehmensbeteiligung.

Haben Beate & Sebastian ein optimales Angebot, können sie damit eine große Summe an Geld sparen. Die Summe kann in die Tausende gehen, weil bei Baufinanzierungskrediten die Kreditsumme hoch und die Laufzeit lang ist. Deshalb ist neben günstigen Zinsen auch ein passendes Konzept grundlegend für die Baufinanzierung. Beate & Sebastian nutzen den Baufinanzierungsrechner von feelix, um die Finanzierung ihrer Immobilie einschätzen zu können.  


kosten für die immobilie ermitteln

Durch den Baufinanzierungsrechner verschaffen Beate & Sebastian sich einen Überblick über ihre persönlichen Finanzen. Ihre Finanz- und Versicherungsverträge können sie allesamt in ihrem digitalen Vertragsordner der feelix Finanz App managen. feelix zeigt ihnen, in welcher Preisspanne das zukünftige Haus oder die zukünftige Wohnung liegen darf. Durch die professionelle Beratung der feelix Experten haben Beate & Sebastian die Gelegenheit, die Kreditkosten so gering wie möglich zu halten. Es ist wichtig, dass Beate & Sebastian sich als Bauherren von Anfang an darüber im Klaren sind, was sie sich finanziell leisten können und was nicht. Natürlich sollte die Baufinanzierung für ihre gewählte Wohnung bzw. für das Haus möglichst günstig ausfallen. Beate & Sebastian sollten wissen, was ihre Immobilie prinzipiell kosten darf.

Um sich ihren maximal möglichen Kaufpreis zu ermitteln, empfiehlt der feelix Experte Beate & Sebastian, sich nach ihrer aktuellen Kaltmiete zu richten und wenn sie, ihrer Meinung nach, noch mehr zahlen können, diesen Betrag dazu zu addieren. Nach dem Umzug in das neue Eigenheim fällt die bisherige Kaltmiete schließlich weg. Die Kosten für Strom und Heizung bleiben weiterhin bestehen. Genauso verhält es sich mit der Grundsteuer und den Kosten für die Müllabfuhr. Es kommen neue Kosten wie die Instandhaltungskosten hinzu. Für diese sollten Beate & Sebastian rechtzeitig Rücklagen bilden, falls sie z.B. eine neue Heizung benötigen. 


Welcher Kreditbetrag lässt sich mit dieser Monatsrate finanzieren?

Zunächst ist es wichtig zu überlegen, wie hoch die Kreditsumme sein kann. Hierfür müssen Beate & Sebastian die errechnete Monatsrate berücksichtigen. Für die Berechnung der Kreditsumme kommt es darauf an, wie lange Beate & Sebastian den Kredit zurückzahlen möchten, d.h. wie lange die Kreditlaufzeit sein soll. Wenn Beate & Sebastian vorhaben, im Alter mietfrei in eigener Immobilie zu wohnen, darf die Laufzeit bis zum Renteneintritt gehen. Beginnen sie ihre Baufinanzierung mit 35 Jahren und gehen mit 67 Jahren in Rente, haben sie 32 Jahre Zeit für die Abzahlung ihres Hauses oder ihrer Wohnung. Mit dem feelix Baufinanzierungsrechner können Beate & Sebastian sich ihre Kreditsumme für eine monatliche Rückzahlungsrate und einen vorgegebenen Zins berechnen. Liegt ihre Rate z. B. bei 820 Euro, ist für Beate & Sebastian eine Laufzeit von 30 Jahren denkbar und liegt der Zinssatz bei 2,5 % pro Jahr, können sie eine maximale Kreditsumme von 215.000 Euro nutzen. Der Kredit ihrer Immobilie sollte also bei maximal 215.000 Euro liegen – hinzu kommt das Eigenkapital, das Beate & Sebastian einsetzen möchten.

Jetzt wissen Beate & Sebastian, wie hoch der Kredit ihrer Immobilie sein darf und wo ihre Monatsrate liegt sowie die maximale Kreditsumme. Letztere ergibt zusammen mit dem Eigenkapital das Kapital, mit welchem Beate & Sebastian den Kaufpreis und die Nebenkosten ihres neuen Eigenheims bezahlen. Das Eigenkapital setzt sich aus dem Guthaben auf allen Giro- und Sparkonten, Lebensversicherungen, Bausparverträge und Depots zusammen. Ob Beate & Sebastian sie tatsächlich bei ihrer Baufinanzierung einsetzen, hängt von ihrer finanziellen Situation und dem Produkt ab.
Beate & Sebastian sollten einplanen, mindestens die Nebenkosten ihrer zukünftigen eigenen vier Wände selbst finanzieren zu können. Dies erleichtert ihnen auch, einen Kreditgeber zu finden. Die Nebenkosten beim Erwerb einer Immobilie liegen zwischen 5 und fast 15,7 %. Sie hängt von der Grunderwerbsteuer und einer möglichen Beteiligung eines Maklers ab, für den eine Maklercourtage anfällt. Hinzu kommen die Notar- und Grundbuchkosten. Sie richten sich stets nach dem tatsächlichen Aufwand des Notars und des Grundbuchamts – als Richtwert können Beate & Sebastian mit 2 Prozent rechnen. Wie hoch die Käuferprovision ausfällt, ist gesetzlich nicht festgelegt.

Mit dem maximalen Kaufpreis und der Kreditsumme haben Beate & Sebastian die wichtigsten Zahlen für ihre Baufinanzierung ermittelt. Jetzt gilt es, die Kreditsumme so günstig wie möglich zu finanzieren. Für ihre persönliche Berechnung benötigen Beate & Sebastian schließlich den Betrag der maximalen Kreditsumme, den sie um ihr Eigenkapital erhöhen, welches sie für die Finanzierung einsetzen möchten. Die Nebenkosten ziehen sie von diesem Betrag ab. Beate & Sebastian sichern sich auf diese Weise ab, dass die Finanzierung auch tatsächlich zu ihrer Situation passt und sie sich nicht übernehmen. Haben Beate & Sebastian ihre persönlichen Zahlen berechnet, können sie sich eine passende Immobilie suchen.

Einen kostenfreien Baufinanzierungsvergleich konnten Beate & Sebastian unkompliziert bei feelix anfordern. 


diese kredite prüft feelix für die baufinanzierung

feelix checkt im Baufinanzierungsvergleich, welcher Kredit für Beate & Sebastian am besten zur Immobilien- und Baufinanzierung passt. Dafür stellt feelix ihnen einen persönlichen Baufinanzierungsexperten an ihre Seite. Er ist ihr fester Ansprechpartner, an den Beate & Sebastian sich bei Fragen wenden können und der sie zuverlässig berät. Er ist an 24 Stunden 7 Tage die Woche für Beate & Sebastian erreichbar. Beate & Sebastian können persönlich, telefonisch oder einfach in einem Live-Chat mit ihm Kontakt aufnehmen. Wichtig für Beate & Sebastian ist, dass es verschiedene Kredite für die Immobilienfinanzierung gibt. Zu ihnen gehören der Festkredit, der Annuitätenkredit, das Forward- und das Konstantdarlehen.

der festkredit

Der Festkredit ist eine Kreditart, welche nur sehr wenig von Privatleuten genutzt wird, obwohl dieses Kreditinstrument durchaus auch für Privatanleger bestens geeignet ist.

So funktioniert der Festkredit

Bei einem Festkredit besteht die monatliche Ratenzahlung aus einem Zinssatz und einem Tilgungssatz. Dabei fließt die Rückzahlung der Schulden nicht in den Kredit zurück, sondern in Geldanlagen wie Wertpapiere mit festen Zinsen, in Aktienfonds, Bausparverträge, Aktien oder Versicherungen. Die Finanzierung der Immobilie funktioniert durch einen tilgungsfreien Kredit, d.h. Beate & Sebastian zahlen nur die Zinsen des Kredits für die Immobilienfinanzierung und die Restschuld bleibt über die gesamte Laufzeit hinweg gleich. Die Kreditrückzahlung erfolgt durch die Ausschüttung der Geldanlage. Entwickelt sich die Anlage langfristig positiv, kann zu Beate & Sebastians Vorteil ein Vermögensüberschuss entstehen.

Eignet sich der Festkredit für Beate und Sebastian?

Ein Festkredit ist für Beate & Sebastian als Kreditnehmer insbesondere dann sinnvoll, wenn sie ihre Immobilie an jemand anderen vermieten. Die Zinsen aus der Finanzierung können Beate & Sebastian in diesem Fall steuerlich geltend machen und erheblich von steuerlichen Vorteilen profitieren. Bei einem Festkredit haben Beate & Sebastian zusätzlich die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis bis zu 15 Monate bereitstellungszinsfreie Zeit zu vereinbaren. In dieser Zeit fallen keine Zinsen für den noch nicht ausgezahlten Kreditbetrag an. Doch auch als Eigennutzer der Immobilie haben Beate & Sebastian bestimmte Vorzüge, d.h. wenn sie die zu finanzierende Immobilie selbst bewohnen. Somit haben sie z.B. Anspruch auf eine staatlich geförderte Altersvorsorge. Das sogenannte Eigenheimrentengesetz ist vor allem als “Wohn-Riester” bekannt. Nutzen Beate & Sebastian die Immobilie selbst, können sie daher einen monatlichen Zuschuss erhalten und bis zu 2.100 Euro als Sonderausgaben steuerlich absetzen. Das Altersvorsorgekapital können Beate & Sebastian für den Erwerb oder den Bau einer Immobilie nutzen. Übrigens können Beate & Sebastian notwendige Reparaturen an der Immobilie als sogenannte haushaltsnahe Handwerkerleistungen steuerlich geltend machen. Lassen Beate & Sebastian sich das Geld aus Lebens- und Rentenversicherungen in einer einzigen Summe auszahlen, ist das für nach dem 31.12.2004 abgeschlossene Verträge prinzipiell steuerpflichtig. Erfolgt die Auszahlung dieser Summe vor Beate & Sebastians vollendeten 60. Lebensjahr, sind sämtliche Erträge steuerpflichtig mit dem jeweiligen Steuersatz. Die Erträge bestehen aus dem Geldbetrag, der einer lebensversicherten Person bei Vertragsende ausgezahlt wird, abzüglich der eingezahlten Beiträge. Wenn die Zahlung nach dem Beate & Sebastians vollendeten 60. Lebensjahr erfolgt und die Vertragslaufzeit bei mindestens 12 Jahren liegt, sind lediglich 50% der Erträge steuerpflichtig. Sie werden mit dem individuellen Steuersatz versteuert. 

Annuitätenkredit

Der Annuitätenkredit ist die bekannteste Kreditform, um den Kauf, den Bau, die Modernisierung oder die Sanierung einer Immobilie zu finanzieren.

So funktioniert der Annuitätenkredit

Beim Annuitätenkredit bezahlen Beate & Sebastian monatlich oder vierteljährlich eine Rate, die immer gleich bleibt. Dabei handelt es sich um die sogenannte Annuität. Sie besteht aus dem Zinssatz und einem Tilgungsanteil. Der Zinssatz wird bei dieser Kreditform für eine bestimmte Laufzeit fest vereinbart. Die übliche Dauer für Zinsbindungen liegt zwischen 5 und 15 Jahren, wobei sie auch länger oder kürzer ausfallen können. Insgesamt sind Laufzeiten bis zu 30 Jahren möglich. Nach Ablauf dieser Zeit handelt man den Zinssatz auf Basis der dann aktuell geltenden Marktzinsen erneut mit der Bank für die nächste Zinsbindungsfrist aus. Beate & Sebastian haben die Wahl, wo ihr anfänglicher Tilgungssatz liegen soll, um den Annuitätenkredit Monat für Monat zurückzuzahlen. Er muss mindestens bei 2% liegen. Während der Laufzeit des Kredits verringert sich der Zinsanteil der Rate und der Tilgungsanteil steigt mit der Zeit durch den ersparten Anteil an Zinsen.

Eignet sich der Annuitätenkredit für Beate & Sebastian?

Der Annuitätenkredit ist für Beate & Sebastian besonders sinnvoll, wenn sie ihre Immobilie selbst bewohnen, sie ihre Planungssicherheit schätzen und den exakten Verlauf ihrer Rückzahlung festlegen wollen. Als gute Alternative zum Annuitätenkredit können sie als sicherheitsorientierte Kreditnehmer das Konstant-Darlehen nutzen.

Forwarddarlehen

Mit diesem Darlehen, auch Vorratsdarlehen genannt, können Beate & Sebastian sich bis zu 60 Monate im Voraus den aktuell günstigen Zinssatz für ihre Anschlussfinanzierung sichern. Dies ist möglich, wenn die Zinsbindung des bestehenden Kredits in 6 bis 60 Monaten ausläuft. Brauchen Beate & Sebastian zusätzlich sofort Kapital, können sie sich den Zinssatz sogar bis zu 66 Monate im Voraus sichern.

So funktioniert das Forwarddarlehen

Schließen Beate & Sebastian diesen Kredit mit einem festen Zinssatz ab, wird er ihnen nicht sofort ausgezahlt, sondern erst zu einem fest vereinbarten Termin. Er löst daraufhin ihren bestehenden Kredit ab.

Eignet sich das Forwarddarlehen für Beate & Sebastian?

Es lohnt sich für Beate & Sebastian besonders, wenn sie einen Kredit haben, bei welchem die Zinsbindung in 6 bis 60 Monaten ausläuft und Beate & Sebastian insgesamt mit steigenden Zinsen rechnen. Beate & Sebastian können sich auf diese Weise vor dem Risiko steigender Zinsen schützen.  

Konstantdarlehen

Das Konstantdarlehen garantiert Beate & Sebastian eine feste Monatsrate über die gesamte Dauer der Finanzierung. Die Hypothekenzinsen bewegen sich auf einem historisch niedrigen Niveau. Um die derzeitigen Konditionen wie die monatliche Rate für die gesamte Kreditlaufzeit zu sichern, bietet sich das Konstantdarlehen an. Haben Beate & Sebastian ein Konstantdarlehen, erhalten sie zudem eine bereitstellungszinsfreie Zeit, die bis zu 3 Monate betragen kann.

So funktioniert das Konstantdarlehen

Für das Konstantdarlehen gibt es verschiedene Formen, die individuell nach der von Beate & Sebastian monatlich gewünschten Rate abgestimmt werden können. Bei dieser Darlehensvariante haben Beate & Sebastian während der gesamten Vertragslaufzeit die gleiche Rate und gehen kein Risiko ein, dass sich ihre Rate erhöhen kann.

Die zu zahlende Monatsrate setzt sich bis zur Zuteilung des Bausparvertrags aus dem Bausparbeitrag und den Kreditzinsen zusammen. Der Kredit wird mit dem Bausparguthaben bei der Zuteilung des Bausparvertrags teilweise getilgt, sodass der Restkredit als Bauspardarlehen weiterhin besteht. Die bisher festgelegte monatliche Rate ändert sich nicht. Sie wird ab jetzt für die Zinsen und die Tilgung des Bausparkredites verwendet. Optional haben Beate & Sebastian die Gelegenheit, eine Sondertilgung bis 100% nach Zuteilung des Bausparvertrags vorzunehmen.

Eignet sich das Konstantdarlehen für Beate & Sebastian?

Das Konstantdarlehen ist ideal für Beate & Sebastian, wenn sie als sicherheitsbewusste Personen eine hohe Kalkulationssicherheit möchten und sie mittels der Zinsgarantie das Risiko steigender Zinsen während der Kreditlaufzeit vollkommen ausschalten wollen. Die bereitstellungszinsfreie Zeit von bis zu 12 Monaten ist insbesondere für Bauherren ideal und attraktiv. 


worauf achtet die bank?

Auf der Suche nach einem günstigen Kreditangebot haben Beate & Sebastian gemerkt, dass die Zinssätze unverbindlich sind, die beworben werden. Ein Angebot zur Immobilienfinanzierung mit verbindlichen Zinssätzen erhalten Beate & Sebastian, wenn sie alle Unterlagen des zu finanzierenden Objekts und zu ihrer persönlichen finanziellen Situation bei der Bank vorlegen. Es gibt bestimmte Eigenschaften, die Banken eher positiv oder negativ betrachten, wenn es um die Vergabe eines Immobilienkredits geht.

Diese Punkte wirken sich positiv auf die Kreditvergabe aus

Positiv für die Kreditvergabe wirkt sich ein Beamtenstatus, ein Anstellungsverhältnis, die Eigennutzung der Immobilie, ein fester sowie hoher Gehaltsanteil und Neubauobjekte bzw. Objekte in einem guten Zustand. Ebenfalls positiv auf die Kreditbewilligung sind Immobilien in guten Lagen und ein hoher Schufa-Score des Antragstellers.

Bei diesen Punkten setzen Banken andere Maßstäbe zur Bewilligung an
Für die Bewilligung eines Kredits werden es manche Banken kritisch sehen, wenn Beate & Sebastian sich als Angestellter in der Probezeit befinden. Ebenso verhält es sich, wenn sich die Immobilie in einer weniger guten Lage befindet oder in schlechtem Zustand ist. Bei einer vermieteten Immobilie gibt es strengere Bewertungskriterien für die Bewilligung eines Kredits.

Das Finanzierungsgespräch

Unabhängig davon, inwiefern Beate & Sebastian die Aspekte aufweisen, nach denen die Bank vorgeht, sollten Beate & Sebastian versuchen, sich gut für das Finanzierungsgespräch vorzubereiten und so weit wie möglich zu kommen. Dazu sollen sie alle vorliegenden Unterlagen zur Immobilie und alle Nachweise über ihr Einkommen und Vermögen mit zum Gespräch bringen. Wichtig ist, dass sie nachfragen, wenn sie einen Punkt nicht nachvollziehen können. Der feelix Berater steht Beate & Sebastian hierfür auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung und bietet ihnen eine umfassende Beratung. feelix berät Beate & Sebastian unabhängig von Kreditinstituten und handeln in ihrem Interesse. Daher nimmt feelix den Baufinanzierungs-Vergleich anhand von über 300 Bankpartnern vor und sucht einen passenden und günstigen Kredit für Beate & Sebastian heraus.

Ist die Entscheidung für eine Bank gefallen, gibt der feelix Experte Beate & Sebastian eine Liste, auf der alle erforderlichen Unterlagen genau aufgeführt sind. Bevor der Kreditvertrag zustande kommt, werden die von Beate & Sebastian eingereichten Unterlagen von der Bank geprüft. Diese sendet Beate & Sebastian bei positiver Prüfung einen Kreditvertrag zu. 


der feelix kreditcheck

Haben Beate & Sebastian bereits einen Immobilienkredit? Für bestehende Verträge führt feelix den feelix Kreditcheck durch. Er ist speziell für bisherige Kreditverträge konstruiert. Durch den feelix Ratgeber Baufinanzierung und mit Hilfe des Kreditchecks können Beate & Sebastian einfach ihren bestehenden Kreditvertrag von feelix Experten für Baufinanzierung prüfen lassen.

Im Kreditcheck vergleicht der feelix Experte den Immobilienkredit von Beate & Sebastian mit dem Angebot von 300 Bankpartnern. Er prüft für Beate & Sebastian, ob sie Kosten einsparen können. Dabei sollen Beate & Sebastian beachten, dass ein bestehender Kreditvertrag für eine Immobilie erst gekündigt werden kann, wenn die Zinsfestschreibung mindestens 10 Jahre beträgt.

Beate & Sebastian empfehlen ihren Freunden die Baufinanzierung mit feelix abzuschließen. Manche sind dem Rat gefolgt und sind sehr zufrieden.  


FAQ Baufinanzierung

Bis wann müssen Beate & Sebastian den Vertrag bzw. fehlende Unterlagen vorlegen?

Um die Annahmefrist einzuhalten, ist es wichtig, dass Beate & Sebastian den unterzeichneten Kreditvertrag zur Baufinanzierung fristgerecht zurücksenden. Bevor die Annahmefrist abläuft, muss der Vertrag bei der Bank im Posteingang angekommen sein. Beate & Sebastian sollen dabei die entsprechende Postlaufzeit beachten. Weitere bzw. fehlende Unterlagen können sie zu den Zahlungszeitpunkten nachreichen, die im Unterlagenverzeichnis stehen. Damit Beate & Sebastian die Auszahlung pünktlich erhalten, sollten sie sie frühstmöglich einreichen.

Wann können Beate & Sebastian mit der Auszahlung rechnen?

Die Auszahlung erfolgt zu dem von Beate & Sebastian angegebenen Termin, sofern alle Unterlagen vollständig vorliegen, die im Kreditvertrag zur Auszahlung genannt werden. Die Auszahlung kann auch dann möglich sein, wenn die erforderlichen Nachweise mit der Zahlung per Treuhandauftrag angefordert werden können oder die notwendige Grundschuld an rangrichtiger Stelle im Grundbuch eingetragen ist, um den Kredit abzusichern. Die Auszahlung kann auch erfolgen, wenn die Eintragung sichergestellt werden kann durch die Zahlung über ein Notaranderkonto oder im Zusammenhang mit einer verbindlichen Freistellungserklärung nach § 3 MaBV. Ein zusätzlicher Nachweis ist bei Neu- oder Umbauten zum entsprechenden Baufortschritt in Form eines Bautenstandsberichts des bauleitenden Architekten erforderlich. Sollte eine Grundschuldeintragung aktuell nicht möglich sein und der Bauträger von Beate & Sebastian stellt vorübergehend eine Bankbürgschaft nach § 7 MaBV als Sicherheit, treten Beate & Sebastian die Rechte und Ansprüche, die aus dieser Bürgschaft entstehen, an ihren Finanzierungspartner ab. Die erforderlichen Unterlagen dafür finden Beate & Sebastian ggf. als Anlage bei ihrem Kreditvertrag.

Wie lange dauert es, die Grundschuld einzutragen?

Der Kreditgeber händigt Beate & Sebastian das Formular „Grundschuldbestellungsurkunde“ aus. Beate & Sebastian haben die Wahl, zu welchem Notar sie mit diesem Vordruck gehen möchten und bestellen bei ihm die Grundschuld. Der von ihnen gewählte Notar leitet die Urkunde dem zuständigen Grundbuchamt weiter und beantragt die Eintragung der Grundschuld. Im Anschluss stellt das Grundbuchamt dem finanzierenden Partner von Beate & Sebastian einen beglaubigten Grundbuchauszug zur Verfügung. Für die Eintragung der Grundschuld sollten Beate & Sebastian ausreichend Zeit einplanen, da sie einige Wochen in Anspruch nehmen kann. Zur Sicherheit können Beate & Sebastian ihren Notar fragen, wie lange die Bearbeitungszeiten beim zuständigen Grundbuchamt dauern. Sollte der Fall eintreten, dass eine fristgerechte Eintragung bis zum Zahlungstermin nicht möglich ist, können Beate & Sebastian ihren Notar um eine „Rangbestätigung“ bitten. An dieser Stelle entstehen weitere Kosten, doch dafür können Beate & Sebastian hier Zeit sparen. 

Können Beate & Sebastian einen Immobilienkredit auch wieder kündigen?

Einen Kredit zur Baufinanzierung können Beate & Sebastian nicht jederzeit kündigen. Allerdings ist er kündbar, wenn seine Zinsfestschreibung bei mindestens 10 Jahren liegt. Hierfür sollen Beate & Sebastian am besten Rücksprache mit einem feelix Experten für Baufinanzierung halten.

Was ist die Rang- bzw. Notarbestätigung?

Mit der Rangbestätigung bestätigt der Notar gegenüber der Bank, dass die rangrichtige Eintragung der Grundschuld vorgenommen werden kann und alle Voraussetzungen erfüllt sind. Durch die Notarbestätigung haben Beate & Sebastian die Gelegenheit, ihnen ihr Darlehen auszahlen zu lassen, bevor sie eingetragen wird.

Warum wird die Legitimation benötigt?

Die Bank ist nach § 154 Abgabenordnung zur Feststellung der Identität ihrer Kunden verpflichtet, weshalb die Legitimation benötigt wird.

Was gilt es beim Ausfüllen der Zahlungsanweisung zu beachten?

Oftmals ist es so, dass die Verkäufer im Kaufvertrag die Auszahlungsansprüche abtreten, die durch die Eintragung einer Grundschuld auf die erworbene Immobilie entstanden sind. Dadurch kann Beate & Sebastians Kreditauszahlung bis zur Zahlung des gesamten Kaufpreises nur auf das Konto erfolgen, das im Kaufvertrag vereinbart ist.

Wieso ist der Grundschuldzins höher als der Nominalzins?

Der Grundschuldzins wird mit einem höheren Zinssatz eingetragen, damit die Bank eventuelle Kosten für eine Versteigerung der Immobilie gegen den Eigentümer bereits tituliert hat. Diese muss sie somit nicht erneut bei Gericht beantragen. Meist liegt der Grundschuldzins zwischen 15 und 18%. Dadurch vermeiden Beate & Sebastian eine nachträgliche Änderung der Grundschuld, die wiederum mit relativ hohen Kosten verbunden wäre. Für ihr Darlehen zahlen Beate & Sebastian lediglich den Zinssatz, den sie im Kreditvertrag vereinbart haben.

Wie funktioniert die Umschuldung?

Umschulden ist nicht so komplex, wie viele es erwarten. Suchen Beate & Sebastian eine optimale Anschlussfinanzierung und möchten die Bank wechseln, unterschreiben sie bei der neuen Bank einen neuen Kreditvertrag. Die neue Bank tritt dann mit der bisherigen Bank in Kontakt und informiert sie über die Ablösung des Kredits zum Ende der Zinsbindung. Ist der Tag der Umschuldung gekommen, überweist die neue Bank den offenen Kreditbetrag an den bisherigen Kreditgeber. Ab diesem Tag überweisen Beate & Sebastian ihre monatliche Rückzahlungsrate für den neuen Kredit. Für das Umschulden entstehen für Beate & Sebastian keine Gebühren bei der neuen Bank. Nur für die Abtretung der Grundschuld im Grundbuch von der alten an die neue Bank fallen Kosten für Beate & Sebastian an. Je nachdem wie hoch die Grundschuld ist, betragen die Kosten 0,1 bis 0,2 % des Grundschuldbetrags.

Was ist die Anschlussfinanzierung und wie funktioniert sie?

In Deutschland werden zur Baufinanzierung in der Regel feste Raten vereinbart, mit denen die Zinsen bezahlt und die Kreditsumme getilgt wird. Verändert sich das Zinsniveau, kann es durchaus sinnvoll sein, am Ende der Sollzinsbindung eine Umschuldung vorzunehmen. Bei einer Immobilienfinanzierung müssen Beate & Sebastian mehrmals während der Kreditlaufzeit eine Anschlussfinanzierung finden. Der neue Kredit muss zur finanziellen und persönlichen Situation passen. Für Beate & Sebastian kann eine Anschlussfinanzierung die Gelegenheit bieten, mehrere Tausend Euro zu sparen. Besonderes Augenmerk liegt auf der ersten Anschlussfinanzierung. Bei ihr ist die Restschuld noch recht hoch. Ein günstigerer Zinssatz oder ein optimiertes Konzept haben eine starke Auswirkung auf den kommenden Abschnitt der Finanzierung.

Können Beate & Sebastian Immobilienkredite kündigen?

Wie viele Kreditnehmer, wussten Beate & Sebastian noch nicht, dass sie Kredite für die Immobilienfinanzierung kündigen können, wenn die Zinsfestschreibung länger als 10 Jahre beträgt. Nach 10 Jahren beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate ab dem Tag der letzten Auszahlung aus dem Darlehen.

Kann eine Baufinanzierung für Beate & Sebastian auch ohne Eigenkapital funktionieren?

Es gibt viele Banken, die eine Baufinanzierung ohne oder mit wenig Eigenkapital ermöglichen. Allerdings müssen Beate & Sebastian dann damit rechnen, dass es durch das erhöhte Risiko deutliche Zinsaufschläge gibt. Haben Beate & Sebastian Vermögenswerte, aus denen sie Geld machen können, sollten sie das machen. Es lohnt sich, dieses Geld in die Immobilienfinanzierung zu investieren.

Grundsätzlich ist eine Baufinanzierung auch ohne das Einbringen von Vermögen und Eigenkapital möglich. Ob sich das Vorhaben ohne Eigenkapital umsetzen lässt, können Beate & Sebastian in jedem Fall mit ihrem Berater besprechen. Dafür vereinbaren sie einfach einen Termin mit einem Baufinanzierungsexperten von feelix. Beate & Sebastian sollten darauf achten, dass sie ihre laufenden Monatsraten immer zahlen können. Andernfalls wird die Bank die zu finanzierende Immobilie zwangsversteigern. Dadurch begleicht sie die offenen Forderungen.

Eine Immobilie wird meist 20 bis 30 % unter dem eigentlichen Marktwert zwangsversteigert. Bleiben die Immobilienpreise konstant, folgt daraus, dass der Erlös aus der Zwangsversteigerung nicht für den Ausgleich der Forderung der Bank ausreicht. Die Bank wird dann den Restbetrag von Beate & Sebastian einfordern. Damit dieser Fall für sie gar nicht erst eintritt, ist eine gute Planung und Beratung im Vorfeld unerlässlich.

Wie sicher ist die Nutzung der feelix App?

Gerade wenn es um Finanzen und die Finanzierung einer Immobilie geht, steht Sicherheit an erster Stelle. Die feelix Finanz App arbeitet nach den Sicherheitsrichtlinien einer Bank. Somit ist die Nutzung genauso sicher wie Online-Banking. Die Kunden- und Vertragsdaten von Beate & Sebastian werden in einem ISO 27001-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland sicher gespeichert und mit 256 Bit verschlüsselt. Selbstverständlich behandelt feelix ihre Daten nach dem Bundesdatenschutzgesetz.

Können Beate & Sebastian Immobilienkredite kündigen?

Wie viele Kreditnehmer, wussten Beate & Sebastian noch nicht, dass sie Kredite für die Immobilienfinanzierung kündigen können, wenn die Zinsfestschreibung länger als 10 Jahre beträgt. Nach 10 Jahren beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate ab dem Tag der letzten Auszahlung aus dem Darlehen.

FRAGE STELLEN

Du hast Fragen zum Krankentagegeld, die wir im Beitrag nicht beantwortet haben? Hinterlasse uns gern einen Kommentar mit Deinen Fragen und wir beantworten sie Dir zeitnah. Zusätzlich passen wir den Beitrag in Zukunft mit Deinen Fragen bzw. Anmerkungen an.

Telefon +49 30 567 95 492
E-mail helpdesk@myfeelix.de